Das Sternzeichen Widder und seine Talente

(21.03. – 19.04.)

Die klassischen Eigenschaften des Widders sind Selbstbewusstsein und Durchsetzungsvermögen

Widder Geborene gehen zielstrebig, mutig und abenteuerlustig durchs Leben. Sie sind eigensinnig und legen stets eine hohe Disziplin an den Tag, die sie wiederum auch von anderen erwarten.
Seine unendliche Energie überträgt der Widder auf alle Lebensbereiche und sein ganzes Umfeld. Diese Eigenschaft macht ihn zu einem Motor für alle sozialen Gruppen, in denen er sich bewegt. Die meisten Widder haben eine ausgeprägte soziale Ader und ein Helfersyndrom.
Spontaneität steht beim Widder ganz oben. Er nimmt das Leben wie es kommt und setzt spontane Ideen gerne sofort in die Tat um. Langwierige Planungen und Vorbereitungen sind nichts für den Widder, er packt die Dinge gerne beim Schopf. Manchmal kommt es daher vor, dass er in bestimmten Situationen zu schnell nach vorne pirscht und im Anschluss mit den ungeahnten Konsequenzen zu kämpfen hat.

Sternzeichen_Widder

 

Erogene Zonen des Widder

Widder sind sehr sinnliche und sexuell äußerst leidenschaftliche Wesen. So erwarten sie auch in ihrem Sexleben wilde Abwechslung. Sinnlichkeit beginnt beim Widder im Kopf. Und genau der ist auch seine wirkungsvollste Erogene Zone. Der Widder genießt es sehr, wenn man sein Gesicht und Hals liebkost. Tiefer Augenkontakt zeigt ihm, dass ihm die volle Aufmerksamkeit seines Partners gehört – und die will der Widder unbedingt für sich.

Seine leidenschaftliche Beziehung erfordert nicht immer perfekte Harmonie. Der Widder mag keine Langeweile. Er braucht Temperament und macht auch im Streit keine Rückzieher – umso mehr kommt er beim Versöhnungssex in Fahrt!

Aktivität ist das Schlüsselwort für dieses leidenschaftliche Sternzeichen

Mit der Präsenz des Widders geht immer etwas Energievolles und Stürmisches einher. Es existiert nicht viel, das den Wirbelwind Widder zurückhalten könnte. Mit vollem Einsatz strebt er an die Spitze seiner Vorhaben, denn er ist eifrig, dynamisch und schnell. So richtig in Fahrt kommt er, wenn er sich mit Gleichgesinnten messen kann, weshalb er ständig den Wettbewerb sucht. Wenn es darum geht den Ball ins Rollen zu bringen, kommt der Widder ins Spiel.
Spontane Aktionen in Job und Privatleben sind genau des Widders Ding. Er bringt sich gerne ein und neigt dabei manchmal zu Ungeduld. Die Familie ist dem Widder äußerst wichtig, sodass er platonische Beziehung zu pflegen weiß. In Liebesdingen kommt der leidenschaftliche und lebendige Charakter des Widders zum Vorschein.

 

Steckbrief für das Sternzeichen Widder:

  • Planet: Mars
  • Element: Feuer
  • Gruppe: emotional
  • Gegenstück: Waage
  • Polung: Positiv
  • Glücksstein: Diamant
  • Lieblingsfarbe: rot

Textliche Zusammenfassung des Steckbriefes:

Das korrespondierende Element des Widders ist Feuer. Astrologisch begleitet wird er vom Planeten Mars. Widder sind in der Periode vom 21. März bis 19. April geboren und gehören der emotionalen Gruppe der Sternzeichen an. Sie sind positiv gepolte Menschen. Rot ist ihre Lieblingsfarbe und sie schmücken sich am liebsten mit Diamanten. Mit der Waage verstehen sie sich in der Regel nicht, da diese ihr astrologisch entgegengesetztes Sternzeichen ist.

Die Stärken der Widder liegen darin, dass sie couragierte, selbstbewusste Enthusiasten sind, die Entschlossenheit ausstrahlen. Sie können exzellent Gruppen anführen und besetzen daher oft Führungspositionen. Äußerlich bestechen sie durch eine jugendliche Ausstrahlung und sportliche Figur, weil sie sich gerne physisch messen und viel in Bewegung sind. Sie bevorzugen bequeme, aber stilvolle Kleidung und betreiben gerne außergewöhnliche Hobbies.

Erfahren Sie mehr über Sternzeichen und ihre Bedeutung

 

Was gibt es über Erotik in Verbindung mit Sternzeichen zu sagen ?